• Verpacken

Ausgezeichnet verpackt

Ob als Set oder einzelnes Produkt, wir finden die effizienteste Verpackung

Schrumpffolienverpackung


Sehr viele Handelswaren werden in Schrumpffolienverpackung dem Endverbraucher dargeboten. CDs, Bücher, Baumarktsets, immer häufiger auch Lebensmittel und vieles andere mehr. Diese Form der Umverpackung einer Ware kommt in den unterschiedlichsten Branchen zur Anwendung. Je nach Verwendungszweck unterscheidet sich die für die Schrumpffolienverpackung verwendete Folie.  

Ihre Vorteile mit bergler industrieservices GmbH

  • Top Qualität
  • Effiziente Abläufe
  • Platzersparnis
  • Zeitersparnis


So kommt beispielsweise Polyethylenfolie im Bereich der Holzverpackung (Laminatfußböden, Leimholzplatten, Profilbretter) zum Einsatz und dient hier in erster Linie der Transportsicherheit. Diese Folie ist preiswert und lässt sich einfach entsorgen. Für Verkaufsverpackungen von CDs, Büchern und anderen Waren kommen meist Polyolefinfolien, die man auch Feinschrumpffolie nennt, zur Verwendung.

Dem Endverbraucher signalisiert eine solche Verpackung, dass die Ware neu und unversehrt ist. Dem Hersteller oder Händler dient das Folienverpacken mit Schrumpffolie auch zum Schutz der Ware beim Transport oder beim Lagern. Daher ist es immer dann sinnvoll eine Schrumpffolienverpackung zu wählen, wenn Ware nicht nur verpackt, sondern zugleich stabilisiert und transparent präsentiert werden soll. Zumeist wird diese Verpackungsart maschinell erzeugt. Das angewendete Prinzip ist ebenso einfach wie effektiv: Zuerst wird die Verpackungseinheit in eine Folie eingeschweißt, anschließend wird die Folie stark erhitzt. Durch die Wärme wird das Material weich und zieht sich zusammen. Die Folie schmiegt sich dabei um das Packgut. 

Weitere Informationen:
Kontaktieren Sie uns

Wir vergrößern uns für Sie – das Magazin LogReal berichtet!

13.02.2019

Die Herausforderungen wachsen – wir auch! Als wir uns vor 10 Jahren zum ersten Mal in den Bereich E-Commerce-Fulfillment wagten, haben wir durchaus damit gerechnet, dass sich das Aufkommen an Bestellungen im Internet erhöhen...[mehr]